Routen

20 Fahrradrouten, die unzählige Radfahrer bewundern

1. Otago-Halbinsel, Neuseeland

Gesamtlänge des Fahrradwegs: 150 Kilometer 

cyclingroutes_01

Dies ist ein Paradies für Mountainbiker und Radwege sind in alle Richtungen zu finden. Sie können nach Signal Hill und Wakari Creek fahren, um Weltklasse-Mountainbike-Downhills zu erleben, oder eine herzhafte Langstreckenfahrt entlang des Swampy Summit Circuit unternehmen. Hier gibt es spezielle Fahrradwege und -wege, damit Sie sicher und bequem zwischen den Städten pendeln können. Die umliegenden Berge und Buchten bilden einen wunderschönen Hintergrund für Ihr Reiten.

Unterwegs finden Sie eine Vielzahl von Unterkünften, darunter Bed & Breakfast-Hotels, Landgasthöfe, Motels und Ferienhäuser. Sie können Ihr Gepäck an Ihr Ziel schicken, um die Belastung durch das Fahren zu verringern. Nach Ihrer Ankunft können Sie zum Ausgangspunkt zurückfahren oder zum Taieri Gorge Tourist Train und anderen Verkehrsmitteln umsteigen. Unterwegs warten unzählige aufregende Aktivitäten und wunderschöne Landschaften darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Central Otago eignet sich nicht nur zum Freizeitradeln, sondern bietet auch die sportlichen Bedingungen zum Mountainbiken, sodass Sie es erkunden können die abgelegenen Täler und Flüsse, die vom Qingtian-Berg umgeben sind. Ob Alexandra, Cromwell, Ranfurly, Roxburgh oder Nevis Valley, es gibt gestaffelte Gassen, die Sie durch herrliche Landschaften führen und die Überreste antiker Goldminen besuchen.

2. Grafschaft Clare, Irland

cyclingroutes_02

Im Gegensatz zur Halbinsel Otago ist die Grafschaft Clare eine Fahrradroute, auf der Sie unterwegs einige Boxenstopps einlegen können. Sie können auf dem gleichen Radweg wie verschiedene Strände durch Städte einschließlich Städte wie Ennis radeln. Diese Route ist im Sommer sehr beliebt, planen Sie also rechtzeitig, wenn Sie einen Besuch machen möchten.

3. San-Juan-Inseln, Vereinigte Staaten; WA

Die Insel San Juan ist anspruchsvoller. Sie können diese Insel auch an einem Tag umrunden – die Schleife und zwei malerische Etappen sind etwa 43 Meilen lang – aber es gibt genügend Sehenswürdigkeiten entlang des Weges, für die Sie vielleicht ein paar Tage einplanen möchten, um die wunderschönen Parks zu erkunden. Strände und Sehenswürdigkeiten auf dem Weg. Es gibt einige beträchtliche Hügel und viele Straßen mit sehr schmalen Seitenstreifen. Planen Sie also voraus und achten Sie auf die Sicherheit.

Diese Insel bietet eine großartige 35-Meilen-Schleife, sodass Sie sie erkunden können, ohne Ihre Routen zu wiederholen. Verlassen Sie Friday Harbor auf der Roche Harbor Road und genießen Sie eine Fahrt zu den San Juan Vineyards, wo Sie eine Pause für ein Picknick einlegen und die Waren des Weinguts probieren oder glasweise kaufen können.

Aber nicht Zögern Sie zu lange, denn Sie haben immer noch die 6-Meilen-Fahrt zum Roche Harbor Resort. Sie können dieses historische Dorf mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden, ebenso wie den nahe gelegenen San Juan Islands Sculpture Park – einen wunderschönen 20 Hektar großen Park, an dem Sie auf dem Weg nach Roche Harbor vorbeikommen, mit mehr als 125 Kunstwerken am Ufer Westcott Bay.

Fahren Sie etwa 7,6 Meilen von Roche Harbor nach Süden zum English Camp (das American Camp befindet sich am südlichen Ende der Insel), und jedes ist berühmt für die Pig War „Crisis“ von 1859-1872. Beide Standorte des National Historical Park bieten Informationen zu diesem historischen Ereignis und jeder bietet einige schöne Aussichten und Picknickplätze, obwohl es ein paar harte Hügel gibt, um beide zu erreichen.

Eine Meile die Straße hinunter vom English Camp halten Sie am Krystal Acres Alpaca Farm & Country Store, um eine Herde bunter Alpakas (die einmal im Jahr geschoren werden) zu sehen und Produkte zu kaufen, die aus ihren superweichen Alpakas hergestellt werden Haar.

Etwa 6,8 Meilen die West Side Road entlang ist der Lime Kiln Point State Park, auch bekannt als Whale Watch Park, ein weiterer Ort, den man gesehen haben muss, also machen Sie Halt für ein Picknick und halten Sie Ausschau nach Orca-Walen in den offenen Gewässern und besuchen Sie sie das saisonale Interpretationszentrum, das Informationen über Orcas und eine Geschichte der Kalköfen und des nahe gelegenen Leuchtturms bietet. Nimm eine 3.Laufen Sie im Sommer 8 Meilen zur Pelindaba Lavender Farm an der Wold Road, wo Sie die beruhigende Aussicht (und den wunderbaren Duft) der Lavendelreihen und über 250 Lavendelprodukte im Aromageschäft genießen können. Picknicktische sind ebenfalls erhältlich.
Um das American Camp zu sehen, fahren Sie weiter in Richtung Friday Harbor auf der Bailer Hill Road, biegen Sie links auf die Douglas und rechts auf die Cattle Point Road ab, die Sie zum South Beach führt, dem längsten öffentlichen Strand der Inseln, mit Aussicht die Straße von Juan de Fuca zu den Olympischen Bergen. Jakle's Lagoon und das Cattle Point Lighthouse.

Fahren Sie die Cattle Point Road zurück, die zur Argyle Street wird, die zurück nach Friday Harbor führt (ca. 9,7 Meilen).

cyclingroutes_03 4. La Farola, Kuba

 

Genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf das Meer und die Klippen, während Sie auf dieser kubanischen Autobahn fahren. Der Anblick der kubanischen Tour de France, Vuelta Ciclista Cuba, die jeden Februar stattfindet, La Farola bietet Ihnen echtes Radfahren abseits der ausgetretenen Pfade in einem sehr einzigartigen Land. Während Kuba daran arbeitet, sein touristisches Image aufzubauen, genießen Sie diese Route, die zwar nicht besonders schwierig, aber nicht für Anfänger geeignet ist.

5. Cape Breton, KanadaCycling in the fall around Freshwater Lake

Radeln Sie ganz oder teilweise auf dem Cabot Trail, der laut Lonely Planet zu den zehn besten Radsportzielen der Welt gehört.

...Und jetzt machen wir es noch besser! Während die Arbeiten zur Verbesserung des Cabot Trail voranschreiten, unternehmen wir alle Anstrengungen, um Radfahrern einen befestigten Seitenstreifen zur Verfügung zu stellen. Straßenneigungen sind in steileren Bereichen markiert und Fahrradständer wurden an mehreren Stellen installiert.

Straßenneigungen

Straßenneigungen
- Höhe Klasse
Rauchiger Berg 366 m / 1.200 Fuß 12 % bis 15 %
Nordberg 467 m / 1.460 Fuß 12 % bis 15 %
MacKenzie-Berg 370 m / 1.222 Fuß 9 % bis 12 %
Französischer Berg 452 m / 1.492 Fuß 9 % bis 12 %
Hinweis: Smokey Mountain liegt außerhalb der Parkgrenze.
Französische und MacKenzie-Berggipfel sind miteinander verbunden und haben auf beiden Seiten eine steile Steigung.

Länge der steilsten Steigungen

Länge der steilsten Steigungen Entfernung
Von unten nach oben auf dem French Mountain 5,5 km
Pleasant Bay bis zur Spitze des MacKenzie Mountain 4,7 km
Lone Sheiling zur Spitze des North Mountain 4 km / 2,5 mi
Von unten nach oben des North Mountain (von Big Intervale) 5,5 km
Smokey Mountain von unten nach oben (von Wreck Cove) 7,2 km / 4,5 mi
Smokey Mountain von unten nach oben (von Ingonish Harbour) 10 km / 6,2 mi

Wasser stoppt

Map: Water stops along the Cabot Trail

Hier ist eine Liste mit Orten, an denen Sie entlang Ihrer Radtour Trinkwasser finden können. Informieren Sie sich in den Besucherzentren von Ingonish und Chéticamp über die täglichen Updates zur Verfügbarkeit von Trinkwasserquellen.

Die meisten der erwähnten Orte liegen innerhalb der Grenzen des Parks, aber wir schließen auch die Gemeinden Chéticamp, Petit Étang, Pleasant Bay, Cape North, Neil's Harbour, Ingonish und Ingonish Beach ein, wo Wasser gekauft werden kann.

Trinkwasser Abstand zwischen
Chéticamp (Gemeinde) - Petit Étang (Gemeinde) 4,5 km
Petit Étang (Gemeinde) - Besucherzentrum Chéticamp 3 km / 1,9 mi
Besucherzentrum Chéticamp - Campingplatz Chéticamp 250 m / 820 Fuß
Campingplatz Chéticamp - Corney Brook 10,7 km / 6.7 mi
Corney Brook - Pleasant Bay (Gemeinde) 254 km / 15,8 mi
Pleasant Bay (Gemeinde) - MacIntosh Brook 3,2 km / 2 mi
MacIntosh Brook - Cape North (Gemeinde) 26,2 km / 16,3 mi
Cape North (Gemeinde) - Neil's Harbour (Gemeinde) 17,9 km / 11,1 mi
Neil's Harbor (Gemeinde) - Black Brook North Waschräume 6,2 km
Waschräume in Black Brook North - Waschräume in Black Brook South 1,2 km / 0,7 mi
Waschräume in Black Brook South - Broad Cove Campground 9,7 km / 6 mi
Broad Cove Campground - Ingonish (Gemeinde) 2,9 km
Ingonish (Gemeinde) - Ingonish Beach Campground 7,6 km / 4,7 mi
Ingonish Beach Campground - Ingonish Beach Day Use Area 1,2 km / 0,7 mi
Ingonish Beach Day Use Area – Ingonish Visitor Centre 1,3 km / 0,8 mi
Ingonish-Besucherzentrum – Ingonish Beach (Gemeinde) 700 m / 0,4 mi

Cycling along the Cabot Trail near Le Buttereau


Entfernungen zwischen den Campingplätzen des Parks

Campingplätze Abstand zwischen
Chéticamp - Corney Brook 17,5 km / 10,8 mi
Corney Brook - Fischerbucht* 14,7 km / 9,1 mi
Fishing Cove* - MacIntosh Brook 14,2 km / 8,8 mi
MacIntosh Brook - Großes Intervall 15,2 km / 9,4 mi
Großes Intervall – Breite Bucht 43,2 km
Broad Cove - Ingonish Beach 10,3 km / 6,4 mi
6. Mont Ventoux, Frankreich
cyclingroutes_06

Der größte Reiz dieses Radwegs ist die Tatsache, dass Sie, wann immer Sie darauf zugreifen können, wissen, dass Sie eine Radtour mit großartiger Aussicht auf Weinberge und großartigem Wetter haben werden. Der Mont Ventoux, ein Teil der Route der Tour de France, ist nur im Sommer und Frühling zugänglich und fünf Monate im Jahr durch Schnee blockiert. Das steht wirklich auf der Liste der eifrigsten Radfahrer.

7. Isle of Wight, Großbritannien

 

cyclingroutes_07

Die Isle of Wight ist sicherlich ein Radweg für fast jeden. Das Terrain ist eine Mischung aus flachen, zugänglichen Pfaden und sanften, herausfordernden Hügeln. Die Isle of Wight, die früher von weiten Teilen der Region ignoriert wurde, ist jetzt wegen ihrer Radwege auf der Karte, was bedeutet, dass Sie auf jeden Fall auf eine ganze Reihe von Restaurants und besonderen Veranstaltungen stoßen werden, die Sie besuchen können.

8. Die Great Ocean Road, Australien

Große Ozean-Rennradtour
Große Ozean-Rennradtour

Wo: Warrnambool, Port Campbell, Apollo Bay, Lorne, Anglesea, Südwest-Victoria

Länge: 266 km

Schwierigkeit: mittel/schwer

Gelände: wellig/hügelig

Oberfläche: versiegelt

Was: atemberaubende Küstenlandschaften, Surfstrände, Küstenstädte, gemäßigter Regenwald, lokale Produkte

9. Sonne-Mond-See, Taiwan
cyclingroutes_09

sun moon lake bike trail 700x466 - The best cycling in Taiwan: From Sun Moon Lake Bicycle Trail to the Taiwan Cycling Festival

Der am größten See Taiwans gelegene Sonne-Mond-See ist so ruhig, wie der Name schon sagt. Von der Aussicht auf den See bis zu den Kirschblüten im Frühling werden Sie feststellen, dass Sun Moon eher eine entspannende Tagesradtour als ein intensives Training ist. Das ist großartig und einladend für eine Gruppe mit unterschiedlichen Erfahrungen.

10. Great Divide Mountainbike Route, Kanada/USA
cyclingroutes_10

    Wenn Sie auf der Suche nach einem intensiven Weg sind, auf dem Sie sich selbst mehr herausfordern können als Ihre Freunde herauszufordern, ist die Great Divide Mountain Bike Route genau das Richtige für Sie. Die Great Divide Mountain Bike Route erstreckt sich von New Mexico in den USA bis nach Alberta in Kanada und ist offiziell der längste Radweg der Welt. Dies ist ein Trail, den Sie trainieren und anstreben sollten, sodass er nur für eine Untergruppe der Erfahrenen geeignet ist. Aber jeder kann sich für diese Route trainieren, wenn man sie wirklich erobern will.

    11. Karakoram Highway, China/Pakistan
    cyclingroutes_11

    Obwohl der Great Divide Mountain Bike Trail der längste Radweg der Welt ist, ist der Karakoram Highway zwischen China und Pakistan die höchste Straße der Welt mit einer Höhe von weit über 4000 Kilometern. Diese Autobahn ist gespickt mit Ausblicken auf die wunderschönen Gletscher und Berge, die mit einem Radweg in so großer Höhe einhergehen. Bei anstrengenden Aktivitäten in solch großer Höhe ist Vorsicht geboten.

    12. Route 10, Holland

     

    cyclingroutes_12

    Holland, insbesondere Amsterdam, ist als einer der besten Orte der Welt für Motorradfahrer bekannt. Kein Wunder also, dass der Radweg Route 10 auf der Liste steht. Von Windmühlen und Tulpen bis hin zu Kanälen und Stadtzentren ist die gesamte Stadt Amsterdam technisch gesehen einer der besten Radwege der Welt.

    13. Molesworth Road, Neuseeland

     

    cyclingroutes_13

    Eine große Herausforderung erwartet Sie mit dem Wanderweg Molesworth Road in Neuseeland. Der Weg erstreckt sich über 320 km und ist nur vier Monate im Jahr geöffnet (28. Dezember – 1. April).Trotzdem ist es keine eintägige Aufgabe, aber Ihre Mühen werden sich am Ende mit verschiedenen schönen Sehenswürdigkeiten und sogar einer heißen Quelle auf dem Weg lohnen

    14. Udaipur, Indien

     

    cyclingroutes_14

    Was ich am meisten an Udaipur liebe, ist, dass es sich so heimisch anfühlt, wie es sich auf einem Radweg anfühlen kann. Anstatt auf große Städte wie bei vielen holländischen Radwegen oder Tiere wie in Kanada zu treffen, trifft man auf dem Udaipur-Trail tatsächlich auf indische Einwohner, die leben. Nicht nur Menschen, sondern verschiedene Dörfer. Als Ergebnis erhalten Sie eine wahrhaft bodenständige Erfahrung Indiens.

    15. Route der Hiawatha, Vereinigte Staaten; ID/MT

     

    cyclingroutes_15

    Dieser Radweg ist eine umgebaute Eisenbahnstrecke, alle mit verschiedenen Tunneln, Pfaden und einem extra langen Weg, der oben abgebildet ist und von Bäumen umgeben ist. Die Route of the Hiawatha, benannt nach einem Indianerführer der Irokesen, ist gut abgelegen, aber dennoch angenehm, familienfreundlich und entspannend.

    16. Salzachtal, Österreich

     

    cyclingroutes_16

    Salzach ist Ihr typischer österreichischer Radweg, komplett mit wunderschönen Wiesen und Bergen im Hintergrund. Sie werden feststellen, dass es entlang dieses Weges verschiedene Sehenswürdigkeiten zu sehen gibt. Dies ist wirklich ein Radweg, auf dem Sie voraussichtlich mehrere Boxenstopps einlegen werden. Von Salzburg bis zum Nationalpark Tauern sind sie alle entlang dieses Weges zu finden.

    17. Route des Grand Crus, Frankreich

     

    cyclingroutes_17

    Die Route des Grand Crus, was übersetzt „Straße der großen Weine“ bedeutet, liegt in der französischen Weinlandschaft Burgund. Der Radweg führt an verschiedenen üppigen Weinbergen vorbei, mit verschiedenen Möglichkeiten, Frankreichs berühmteste Speisen (Weine und Käse) zu probieren. Achte nur darauf, dass du beim Radfahren nicht zu viel trinkst, bleib gesund!

    18. Tal der Dordogne, Frankreich

     

     

    cyclingroutes_18

    Radfahren durch das Dordogne-Tal in Frankreich, das im Südwesten Frankreichs liegt, ist bekannt für die verschiedenen Dörfer, die in der Gegend liegen. Sie werden verschiedene berühmte Schlösser finden, die über die Region verstreut sind. In wahrer französischer Manier sind Sie nie zu weit von großartigem Wein und Käse entfernt. Die Weinregion Bergerac umfasst die Dordogne.

    19. P’tit Train du Nord, Kanada

     

    cyclingroutes_19

      Der als linearer Park bekannte P’tit Train du Nord ist für jedes Fahrradniveau zugänglich. Der leichte Radweg führt an schönem Laub und kristallklarem Wasser vorbei. Der kanadische Fahrradzug in der Provinz Montreal umfasst das Mont-Tremblant-Resort, das ein großartiger Endpunkt für Ihre Fahrradabenteuer mit Ihrer Familie sein kann.

      20. Osterinsel, Chile

       

      rapa nui island easter island chile travel blog (1)rapa nui island easter island chile travel blog (1)

      Die Osterinsel mag wie eine unwahrscheinliche Fahrradroute erscheinen, auch weil sie für Moai oder große Statuenstrukturen berühmt ist. Die Osterinsel ist jedoch sehr Mountainbike-freundlich und größtenteils eine einfache Strecke. Sie würden zwar nicht nur zum Radfahren auf die Osterinsel kommen, vor allem wegen der Kosten, die es kostet, auf die Insel zu kommen, aber es ist eine großartige Ergänzung zu Ihrer Reise, wenn Sie ein Radfahrer sind.

      Der Sonne-Mond-See-Radweg ist einer der Radwege, die mir von den auf dieser Liste genannten Wegen am besten gefallen haben. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, welchen Weg Sie bevorzugen. Ich würde gerne Ihre Meinung hören.

      Der obige Inhalt dient nur als Referenz

      .